Warning: Parameter 3 to Page::calcNavTree() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/oberge/cms/classes/PEAR/Cache/Lite/Function.php on line 132

Herausragende Bundesbrüder

Aus unserem Bunde sind seit Anbeginn bedeutsame Bundesbrüder entwachsen, die in den verschiedensten Sparten der Wissenschaft und Kunst durch ihre Tätigkeit herausragen konnten. Unter anderem zählen dazu:

Hans Commenda

1853-1939. Heimatforscher, Volksmusiksammler und -forscher.

Franz Koch

1888-1969. Germanist, Literaturhistoriker.

Anton Matosch

1851-1918. Bibliothekar, Heimatdichter.

Emmerich Pöchmüller

1902-1963. Chemiker.

Rudolf von Scala

1860-1919. Althistoriker, Rektor der Universität Innsbruck.

Adolf Winkelbauer

1890-1965. Universitätsprofessor, Primar.

Hans Zötl

1846-1938. Landesgerichtsrat und Gründer des Stelzhamerbundes, Vater der oberösterreichischen Landeshymne.

Berühmte Burschenschafter

Viktor Adler

1852-1918. Mitbegründer der Sozialdemokratie 

Ernst Moritz Arndt

1769-1860. Burschenschaftlicher Wegbereiter. Dichter und Komponist vieler Studenten- und Vaterlandslieder. Professor für Geschichte in Bonn.

Hermann Bahr

1863-1934. Theater- und Literaturkritiker. Dramaturg am Wiener Burgtheater. 

Carl Bosch

1874-1940. Chemiker. 1931 Nobelpreis für Chemie. 

Georg Büchner

1813-1837. Studium der Medizin, Naturwissenschaften, Geschichte und Philosophie in Straßburg u. Gießen. Dichter. Gehörte am 3.4.1833 zum Kreis der Frankfurter Wachenstürmer. Werke: Dantons Tod, Woyzeck, Leonce u. Lena.
Nach Büchner ist der bedeutendste deutsche Literaturpreis benannt. 

Franz Dinghofer

1873-1956. Bürgermeister von Linz, Vizekanzler, Justizminister. Abgeordneter des Reichsrates.

Konrad Duden

1829-1911. Gymnasiallehrer. Trat für eine Vereinheitlichung der Rechtschreibung ein. Er erstellte 1880 ein vollständiges Wörterbuch der deutschen Sprache.

Heinrich Hoffmann von Fallersleben

1798-1874. Dichter, Komponist. Schrieb "Das Lied der Deutschen" und viele Kinderlieder: "Alle Vöglein sind schon da", "Kuckuck". 

Heinrich von Gagern

1799-1880. 1848 Präsident der Deutschen Nationalversammlung in Frankfurt.

Hans Geiger

1882-1945. Physiker. Erfinder des "Geigerzählers".

Heinrich Hertz

1857-1894. Entdeckte bei elektrodynamischen Experimenten 1888 die elektromagnetischen Wellen sowie deren Übertragung.

Theodor Herzl

1860-1904. Feuilletonist.

Friedrich Ludwig Jahn

1778-1852. "Turnvater", Schöpfer des modernen Turnens, Vordenker der Burschenschaft

Hans Kudlich

1823-1917. Bauernbefreier.

Ferdinand Lassalle

1825-1864. Gründer der deutschen Sozialdemokratie.

Friedrich Nietzsche

1844-1900. Philosoph.

Engelbert Pernerstorfer

1850-1918. Mitbegründer der Sozialdemokratie und des Deutschen Schulvereines.

Ferdinand Porsche

1875-1951.Autokonstrukteur. Bis 1939 entwickelte er den "Volkswagen", der mit etwa 22 Millionen Einheiten das meistgebaute Auto der Welt ist. 

Franz Schubert

1797-1828. Komponist.

Robert Schumann

1810-1856. Komponist. 

Theodor Storm

1817-1888. Dichter. 

Ludwig Uhland

1787-1862. Dichter. Abgeordneter zur Frankfurter Nationalversammlung.

Weitere berühmte Waffenstudenten

Sigmund Freud

1856-1939. Begründer der Psychoanalyse. 

Franz Grillparzer

1791-1872. Dichter. 

Herbert von Karajan

1908-1989. Dirigent.

Theodor Körner

1791-1813. Dichter am Burgtheater Wien.

Karl Marx

1818-1883. Philosoph, Gesellschaftstheoretiker und Protagonist der Arbeiterbewegung.

Richard Wagner

1813-1883. Dichter und Komponist wohlbekannter Opern wie z.B. "Der Ring des Nibelungen", "Der fliegende Holländer" und "Tannhäuser".