Herausragende Bundesbrüder

Aus unserem Bunde sind seit Anbeginn bedeutsame Bundesbrüder entwachsen, die in den verschiedensten Sparten der Wissenschaft und Kunst durch ihre Tätigkeit herausragen konnten. Unter anderem zählen dazu:

Hans Commenda

1853-1939. Heimatforscher, Volksmusiksammler und -forscher.

Franz Koch

1888-1969. Germanist, Literaturhistoriker.

Anton Matosch

1851-1918. Bibliothekar, Heimatdichter.

Emmerich Pöchmüller

1902-1963. Chemiker.

Rudolf von Scala

1860-1919. Althistoriker, Rektor der Universität Innsbruck.

Adolf Winkelbauer

1890-1965. Universitätsprofessor, Primar.

Hans Zötl

1846-1938. Landesgerichtsrat und Gründer des Stelzhamerbundes, Vater der oberösterreichischen Landeshymne.

Berühmte Burschenschafter

Viktor Adler

1852-1918. Mitbegründer der Sozialdemokratie 

Ernst Moritz Arndt

1769-1860. Burschenschaftlicher Wegbereiter. Dichter und Komponist vieler Studenten- und Vaterlandslieder. Professor für Geschichte in Bonn.

Hermann Bahr

1863-1934. Theater- und Literaturkritiker. Dramaturg am Wiener Burgtheater. 

Carl Bosch

1874-1940. Chemiker. 1931 Nobelpreis für Chemie. 

Georg Büchner

1813-1837. Studium der Medizin, Naturwissenschaften, Geschichte und Philosophie in Straßburg u. Gießen. Dichter. Gehörte am 3.4.1833 zum Kreis der Frankfurter Wachenstürmer. Werke: Dantons Tod, Woyzeck, Leonce u. Lena.
Nach Büchner ist der bedeutendste deutsche Literaturpreis benannt. 

Franz Dinghofer

1873-1956. Bürgermeister von Linz, Vizekanzler, Justizminister. Abgeordneter des Reichsrates.

Konrad Duden

1829-1911. Gymnasiallehrer. Trat für eine Vereinheitlichung der Rechtschreibung ein. Er erstellte 1880 ein vollständiges Wörterbuch der deutschen Sprache.

Heinrich Hoffmann von Fallersleben

1798-1874. Dichter, Komponist. Schrieb "Das Lied der Deutschen" und viele Kinderlieder: "Alle Vöglein sind schon da", "Kuckuck". 

Heinrich von Gagern

1799-1880. 1848 Präsident der Deutschen Nationalversammlung in Frankfurt.

Hans Geiger

1882-1945. Physiker. Erfinder des "Geigerzählers".

Heinrich Hertz

1857-1894. Entdeckte bei elektrodynamischen Experimenten 1888 die elektromagnetischen Wellen sowie deren Übertragung.

Theodor Herzl

1860-1904. Feuilletonist.

Friedrich Ludwig Jahn

1778-1852. "Turnvater", Schöpfer des modernen Turnens, Vordenker der Burschenschaft

Hans Kudlich

1823-1917. Bauernbefreier.

Ferdinand Lassalle

1825-1864. Gründer der deutschen Sozialdemokratie.

Friedrich Nietzsche

1844-1900. Philosoph.

Engelbert Pernerstorfer

1850-1918. Mitbegründer der Sozialdemokratie und des Deutschen Schulvereines.

Ferdinand Porsche

1875-1951.Autokonstrukteur. Bis 1939 entwickelte er den "Volkswagen", der mit etwa 22 Millionen Einheiten das meistgebaute Auto der Welt ist. 

Franz Schubert

1797-1828. Komponist.

Robert Schumann

1810-1856. Komponist. 

Theodor Storm

1817-1888. Dichter. 

Ludwig Uhland

1787-1862. Dichter. Abgeordneter zur Frankfurter Nationalversammlung.

Weitere berühmte Waffenstudenten

Sigmund Freud

1856-1939. Begründer der Psychoanalyse. 

Franz Grillparzer

1791-1872. Dichter. 

Herbert von Karajan

1908-1989. Dirigent.

Theodor Körner

1791-1813. Dichter am Burgtheater Wien.

Karl Marx

1818-1883. Philosoph, Gesellschaftstheoretiker und Protagonist der Arbeiterbewegung.

Richard Wagner

1813-1883. Dichter und Komponist wohlbekannter Opern wie z.B. "Der Ring des Nibelungen", "Der fliegende Holländer" und "Tannhäuser".

INHALTLICHES

Aktuelle Stellungnahmen

6.6.2017:"Gleichbehandlung um jeden Preis"

23.2.2017:"Politisches Wahljahr 2017 in Europa"

17.1.2017: "Ein Wahrheitsministerium für die Europäer?"

5.1.2017: "Schlagzeilen an einem vorweihnachtlichen Montag"

22.11.2016: "Der durchschnittliche rechte Wähler"

6.11.2016: "Der Herr Karl, MSc."

12.11.2015: "1100 Jahre Wiener Universitäten - ein Grund zum Feiern?"

19.10.2015: "Was bleibt vom VW-Skandal?"

14.10.2015: "Safe Harbor"

03.11.2014: "WKR: Meinungsfreiheit siegt über demokratiedefizitäre ÖH"

28.10.2014: "Bunt statt Rot – Gegen das Couleurverbot!"

05.06.2014: "Fest der Freiheit" setzt Akzente für Freiheits- und Bürgerrechte

26.05.2014: "Beschilderte Polizisten vs. vermummte Demonstranten"

30.04.2014: "Thomas Piketty – Reichtum besteuern?"

20.04.2014: "EU-Wahl"

Aktualisierte Fotoalben

 

Termine:

8.-11. Juni:

 Burschentag in Eisenach

 

30. Juni:

Semesterabschluss-Kreuzkneipe mit e.s.v. Leobner akad. B! Cruxia

  

Neue Telefonnummer:

+43 677 619 868 56