Der Attersee

Die diesjährige Sommerheimsaison steht unmittelbar bevor. Grund genug um das Wissen über unseren Haussee etwas aufzufrischen.

Die Lage des Attersees, auch Kammersee genannt, dürfte jedem bekannt sein. Jedoch für die geographisch etwas weniger versierten, hier die Koordinaten: 47° 54’ 11’’ N, 13° 33’ 13’’ O. Werden die Koordinaten angezeigt, ist man bereits mitten drin statt nur dabei.

Das kühlende Nass fließt über die Seeache im Südwesten in den Attersee ein und fließt über die Ager bei Kammer wieder ab. Mit einem Volumen von ca. 4 Mrd. m³ handelt es sich beim Attersee um das größte Binnengewässer Österreichs. In einer anderen Maßeinheit ausgedrückt, handelt es sich dabei um 8 Billionen Krügerl. Die maximale Tiefe beträgt 171 m, dies entspricht der Höhe des Millennium Towers ohne die Dachaufbauten. Der See weist eine Länge von 20 km und eine Breite von 1,25 - 3,3 km auf, was eine Fläche von 47 km² ergibt. Die Wassertemperatur beträgt in den Sommermonaten, laut den Angaben aus dem Weltnetz, 23 Grad.

Dies sind wohl die wichtigsten Fakten, die man über den Attersee wissen muss. Mögen die zukünftigen Tage und Nächte am Sommerheim unvergesslich werden!

wop